TT Power Brandlecht
  3.herren-neuenhaus3
 

SpVgg. Brandlecht II - TuS Neuenhaus III    9:4

3.Mannschaft verschafft sich etwas Luft im Abstiegskampf.

Die Zeichen standen nicht gut vor dem wichtigen Spiel gegen Neuenhaus III.Musste man doch gleich auf zwei Stammspieler verzichten,
sollte sich dieses Handicap im Nachhinein als Vorteil erweisen.
Die beiden Ersatzspieler Steven Pertsch und Holger Raduschewski blieben in ihren Begegnungen ohne jeden Satzverlust.

Nach den Doppeln führte man 2:1. Timm und Steven sowie Hanjo und Holger gewannen ihre Doppel klar in drei Sätzen.
Lediglich Freddi und Kai unterlagen knapp in fünf Sätzen.

Timm konnte im oberen Paarkreuz einen ungefährdeten Sieg gegen Dykhuis einfahren.Hanjo spielte gegen Hollmann zwei grandiose Sätze ,
wo ihm alles gelang. Nachdem er den dritten Satz knapp verlor, wurde er in den folgenden Sätzen immer unsicherer, so das der fünfte Satz die Entscheidung bringen musste. Hier stand es dann letztendlich 14:12 für Hollmann.

Die Spiele in der Mitte gingen jeweils über fünf Sätze. Während Freddi sein Spiel gewinnen konnte, verlor Kai am Nebentisch.

Steven und Holger gewannen ihre Spiele jeweils klar gegen ihre Gegner, so dass aus der knappen Führung von 4:3 ein beruhigendes 6:3 wurde.

Im Anschluss konnten dann Timm und Hanjo die Führung weiter ausbauen, so das nur noch ein Punkt zum Sieg fehlte. Nach der Niederlage von Freddi setzte dann Kai den Schlusspunkt zum 9:4.

Das war ein wichtiger Sieg gegen den Abstieg.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (40 Hits) hier! ++++++Copyright by Holger Raduschewski++++++  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=